Home English Philosophie Übersicht Produktglossar Neuigkeiten Energiemarkt aktuell Kontakt Impressum

Besteuerung
Öle und Fette Gas Kohle und Koks Biomasse Strom Chemikalien Projektierung Service-Angebote

 

Nach oben

 

Besteuerung von Pflanzenölen in Deutschland

Reines Pflanzenöl (Rapsöl) als Kraftstoff wird nach Entlastung wie folgt besteuert (§ 50 Abs. 3 Satz 3 Nr. 2 in Verbindung mit § 2 Abs. 1 Nr. 4 EnergieStG) jeweils zum angegebenen Datum:

  • 1. August 2006 47,04 ct/l minus 47,04 ct/l = 0,00 ct/l

  • 1. Januar 2008 47,04 ct/l minus 38,89 ct/l = 8,15 ct/l

  • 1. Januar 2009 47,04 ct/l minus 30,49 ct/l = 16,55 ct/l

  • 1. Januar 2010 47,04 ct/l minus 22,09 ct/l = 24,95 ct/l

  • 1. Januar 2011 47,04 ct/l minus 14,74 ct/l = 32,30 ct/l

  • 1. Januar 2012 47,04 ct/l minus 2,14 ct/l = 44,90 ct/l

 

Die steuerliche Entlastung wird ausschließlich auf den Stoff Rapsöl gewährt, der die Qualitätsnorm DIN V 51605 erfüllt. Alle anderen Pflanzenöle, die als Kraftstoff Verwendung finden, sind dem vollen Steuersatz unterworfen.

Biodiesel und Pflanzenöl zur Verwendung als Kraftstoff in der Landwirtschaft ist steuerfrei. Biodiesel und Pflanzenöl, die als Heizstoff verwendet werden, sind nach jetziger Rechtslage bis zum 31. Dezember 2009 steuerfrei (§ 50 Abs. 1 EnergieStG). Ab 2010 werden sie wie leichtes Heizöl nach § 2 Abs. 3 Nr. 1 in Verbindung mit Abs. 4 EnergieStG mit 6,135 Cent pro Liter besteuert.

 

 

 

 

UCY Energy Group

 

 

Zögern Sie nicht uns für Fragen aller Art zu kontaktieren: info@ucy-energy.com 
Copyright © 1999-2017 UCY Energy - UCY business services & trading GmbH

Datum der letzten Aktualisierung: Juli 19, 2018