Home English Philosophie Übersicht Produktglossar Neuigkeiten Energiemarkt aktuell Kontakt Impressum

12.11.2012
Öle und Fette Gas Kohle und Koks Biomasse Strom Chemikalien Projektierung Service-Angebote

 

Nach oben

 

ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG


UCY ENERGY liefert Rohtallöl (CTO) containerweise aus Vorrat

Rohtallöl (Crude Tall Oil, CTO) wird mehr und mehr zu einem wichtigen Rohstoff in der Bauchemie

UCY ENERGY liefert Rohtallöl für die Bauchemie auch containerweise

12.11.2012

Rohtallöl ist ein Nebenprodukt der Zellstoffindustrie. Aus Holz wird Zellstoff, aus Zellstoff wird Papier - so sieht ganz grob dargestellt die Wertschöpfungskette in der Papierindustrie aus. Rohtallöl besteht in erste Linie aus Baumharz, genauer gesagt aus den sogenannten freien Harz-, aber auch den freien Fettsäuren. Letztere kennt man aus einer Vielzahl von anderen Produkten, so werden Fettsäuren z.B. auf Raps- und Sonneölbasis gewonnen. Die freien Harzsäuren geben den aus Rohtallöl gefertigten Produkten wie Tallölfettsäure (per definitionem weniger als 10 % freie Harzsäuren) und Tallöldestillat (per definitionem ein Anteil von mehr als 10 % freien Harzsäuren) ihre ganz besondere Note und machen sie für eine Vielzahl von Anwendungen in der chemischen Industrie unersetzbar. So werden Tallölfettsäuren und -destillate in der Klebstoffindustrie eingesetzt, sind aber auch nicht wegzudenkender Rohstoff bei der Farbe- und Lacken Industrie. "Die Bauchemie hingegen ist ein noch vergleichsweise junger Kundenkreis für Tallölprodukte, bei der es im Gegensatz zur Farben-Industrie nicht wenige große, sondern eine Vielzahl von kleinen Kunden gibt", erklärt Thilo Schneider, Geschäftsführer von UCY ENERGY einem der führenden Anbieter von Tallölprodukten in Europa.

 

In der Bauchemie werden üblicherweise nicht nur die Premium-Produkte wie Tallölfettsäure und Tallöldestillat eingesetzt, sondern auch Tallpech, auch genannt Tallölpech oder - um den englischen und international gebräuchlichen Begiff zu verwenden - Tall Pitch. Tallpech ist ein Nebenprodukt der Herstellung von Tallöldestillaten und -fettsäuren. Tallpech weist eine sehr langkettige Molekülstruktur auf und ist im Gegensatz zu hochvereldeten Produkten wie Tallölfettsäure und -destillat extrem viskos. "Normalerweise hat Tallpech eine Viskosität im Bereich von 1.500 bis 2.000 mPa.s. Allerdings besteht die Möglichkeit es mit leichten Stoffen aus den nachfolgenden Produktionsprozessen zu blenden, um die Viskosität zur Verbesserung der logistischen Handelbarkeit deutlich zu verringen", erklärt Schneider.

 

Viele Kunden in der Bauchemie nutzen jedoch Tallöldestillate und Tallölfettsäuren in Kombination mit Pitch. Insofern liegt die Überlegung nahe für bestimme Anwendungen - z.B. im Asphaltbau oder in der Betonindutrie - auch direkt Rohtallöl in Mischungen einfließen zu lassen, was die Gesamtkosten der Mischungen deutlich reduzieren kann. Daher ist UCY ENERGY entschlossen ab sofort Rohtallöl auch containerweise anzubieten und nicht nur in Parcel-Tankern oder - wie im Rohtallöl-Markt üblich - in Form von langfristigen und großvolumigen formelbasierten Kontrakten. "CTO goes downstream" - so könnte man die seitens UCY ENERGY gewonnene Erkenntnis zusammenfassen.

 

 

Für Fragen aller Art wenden Sie sich bitte an:

UCY ENERGY

- Corporate Communications -

Am Villepohl 4

D-53347 Alfter

 

Telefon: +49 / 2 28 / 24 28 - 7 32

 

E-Mail: info@ucy-energy.com

www.ucy-energy.com

 

 

 

 

UCY Energy Group

 

 

Zögern Sie nicht uns für Fragen aller Art zu kontaktieren: info@ucy-energy.com 
Copyright © 1999-2013 UCY Energy - UCY business services & trading GmbH

Datum der letzten Aktualisierung: August 02, 2013